Aventics
Suche Kontakt Sitemap Warenkorb
5/2-Wegeventil, Serie 581, Größe 4
▶ Qn = 6000 l/min ▶ Plattenanschluss ▶ Vorsteuerventilbreite: 30 mm ▶ Druckluftanschluss Ausgang: Grundplatte ISO 5599-1 ▶ Basisventil für CNOMO Vorsteuerventil; mit Differenzkolben ▶ ATEX geeignet
 
Normen ISO 5599-1
ATEX 2G Ex mb II T4
2D Ex tD A21 T130°C
Bauart Schieberventil
Vorsteuerung extern, intern
Dichtprinzip weich dichtend
Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach
Betriebsdruck min./max. -0,95 bar / 16 bar
Umgebungs­temperatur min./max. -20°C / +70°C
Mediums­temperatur min./max. -20°C / +70°C
Medium Druckluft
Max. Partikelgröße 50 µm
Ölgehalt der Druckluft 0 mg/m³ - 5 mg/m³
Ausführung Druckluftanschluss nach ISO 5599
 
Schutzart
mit Leitungsdose / Stecker
IP 65
Einschaltdauer 100 %
Befestigungsschraube mit Innensechskant
Anzugsmoment der Befestigungsschraube 10 Nm
   

Werkstoffe:
Gehäuse  Aluminium
Dichtungen  Acrylnitril-Butadien-Kautschuk
Suche im Katalog
Suchen

Erweiterte Suche
Zubehör

Zubehör
Werbliche Medien

Werbemedien
Werkzeuge

Berechnungsprogramm
Dokumentation

Datenblatt

Herstellererklärung
Technische Bemerkungen
Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 °C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 °C betragen.
Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben.
Verwenden Sie ausschließlich von Rexroth Pneumatics zugelassene Öle, siehe Kapitel „Technische Informationen“.
* Hinweis: ATEX-Variante herstellbar durch Kombination des Basisventils ohne Spule mit CNOMO-Vorsteuerventil der Serie DO30 und ATEX-Spule.
ATEX-Kennzeichnung: siehe Katalogblatt ATEX-Spulen.

 
Durchflussleitwert 
Qn
Steuer­druck
min./max.
Gewicht
Bem.
Materialnummer
 
C
 
 
 
 
 
 
[l/(s*bar)]
[l/min]
[bar]
[kg]
 
 
24,5
6000
1,5 / 16
1,28
1); 2)
24,5
6000
1,5 / 16
1,28
1); 2); 3)
1) Die Vorsteuerung ist durch Drehen der Dichtung unter dem Ventildeckel um 180° einstellbar.
2) Bei interner Vorsteuerung ist der Betriebsdruck min/max. gleich dem Steuerdruck min/max.
3) mit Drossel
Basisventil ohne Vorsteuerventil
Der minimale Steuerdruck ist abhängig vom Druck in Anschluss 1.
Differenzkolben, Signal 14 hat Priorität
Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar

Abmessungen




In Ihrem Browser ist JavaScript nicht aktiviert.
Es kann deshalb zu funktionalen Einschränkungen kommen.




Fett markierte Materialnummern sind ab Zentrallager Deutschland verfügbar, Detailinformationen siehe Warenkorb
Pneumatik-Katalog, Online-Version, Stand 2014-02-14, © Rexroth Pneumatics GmbH, Änderungen vorbehalten